Softwareentwicklung im Web

Ja, ich bin käuflich! Wer ein interessantes Projekt im Umfeld von Webanwendungen realisieren möchte und dazu einen Entwickler mit soliden Kenntnissen im Bereich PHP, Datenbanken, APIs, HTML, CSS, SEO und JQuery sucht, der darf sich gern an mich wenden.

Was kostet das?

Über Seitenpreise, Stundensätze oder Pauschalbeträge schreibe ich hier nichts, denn jedes Projekt erfordert da eine individuelle Kalkulation. Soviel sei gesagt: solide Leistung gegen solide Vergütung. Denn: Wer ein Problem mit seinem Auto hat, geht in der Regel auch nicht in den Baumarkt, kauft sich den billigsten Werkzeugkoffer und legt selbst Hand an. Der normale Autobesitzer gibt seinen fahrbaren Untersatz in fachkundige Hände und ist dafür auch bereit, einen angemessenen Stundensatz dafür zu zahlen, dass jemand die Arbeit macht, der sich damit auskennt. Warum sollte diese Regel bei der Entwicklung von Webanwendungen nicht auch gelten?

Spiel, Spaß und Spannung

Schwerpunktmäßig interessieren mich überschaubare Projekte mit spannenden Ideen dahinter. Ein Beispiel dafür ist das KartenQuiz – mein kleines Erdkunde-Spiel auf Basis von Google Maps. Hauptsache, die Umsetzung macht Spaß!

Für Standard-Anforderungen wie Kontaktformulare, Foren, Shops etc. gibt es mittlerweile sehr viele sehr gute und sehr ausgereifte Lösungen im Open-Source-Bereich, so dass sich der vom Laien nicht zu bewältigende Aufwand auf Auswahl, Installation und Konfiguration beschränkt. Das ist nicht wirklich das, was mir Spaß macht. Spannend wird es für mich dann, wenn eigene Lösungen entwickelt und in neue Software umgesetzt werden sollen.

Na dann los!

Wer also ein überschaubares, spannendes Projekt im Bereich der Web-Software-Entwicklung hat und mit mir zusammenarbeiten möchte, kann mich jederzeit kontaktieren. Dann besprechen wir das weitere Vorgehen.